Ausflug nach Bintan in Indonesien

For English click here

Nicht jeder hat einen Ausflug nach Bintan in Indonesien auf seiner Reise-Bucketlist. Denn viele haben noch nie davon gehört. Bintan – Das ist doch das indonesische Bier, oder? Nicht ganz. Was ist dann Bintan?

Bintan ist eine traumhafte, noch relativ unberührte indonesische Insel, die man von Singapur aus erreichen kann.

Die höchste Erhebung der Insel ist der gleichnamige Berg mit 348 Metern. „The one and only.“ wie uns später unser Fahrer mitteilt.

Die Wirtschaft auf Bintan ist hauptsächlich vom Tourismus im Norden der Insel geprägt.

Um ehrlich zu sein, wäre mir wahrscheinlich nicht in den Sinn gekommen, auf diese Insel zu reisen, wenn nicht das Hotel, das ich so gern sehen wollte, gewesen wäre.

Seit ganz langer Zeit war das Banyan Tree Bintan auf meiner „Liste“ und die paradiesische Insel Bintan somit auch.

Eine Liste, die ich mit der Zeit erstellt habe. Voll mit Hotels, die für mich herausstechen, weil sie entweder den Luxus, in dem ich mich noch wohl fühle, verkörpern. Oder einzigartig sind, oder in einer Destination liegen mit atemberaubenden Ausblicken. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Hotel einen oder sechs Sterne hat.

Diese Liste ist meine eigene Hotel Bucketlist, die ich irgendwann hoffentlich „abarbeiten“ werde.

Nun kann ich einen Haken beim Banyan Tree Bintan setzen.

A trip to Bintan in Indonesia
A trip to Bintan in Indonesia

Der Weg ist das Ziel – Ankommen in Bintan

Unser Ausflug nach Bintan in Indonesien war für uns ein Abenteuer. Aber bekanntlich ist ja der Weg das Ziel.

Es gibt zwei Möglichkeiten nach Bintan zu kommen, wenn man wie wir in Johor, Malaysia ist:

entweder von Singapur aus auf einer einstündigen Fährfahrt. Oder von Johor aus auf einer dreistündigen Fahrt mit der Fähre.

Da wir in Johor, Malaysia, übernachteten, das direkt an Singapur angrenzt, beschlossen wir, den für uns einfacheren Weg zu gehen:

1.ein Taxi zum malaysischen Fährterminal

2.die Fähre nach Tanjung Pinang (von Johor aus wird das nähere Fährterminal Bentan Telani nicht angeboten)

 3.ein Taxi zum 1,5 Stunden entfernten Banyan Tree.

Von Singapur aus wäre es der nähere Fährhafen, Bandar Bentan Telani gewesen. Und nur ein kurzer Transfer zum Hotel. Aber zur gleichen Zeit wäre ein Taxi, ein Bus, eine U-Bahn und ein weiteres Taxi nötig gewesen, um zum Singapur Terminal zu gelangen.

In Anbetracht unserer zwei schweren Golftaschen wurde die Entscheidung relativ schnell getroffen.

Lage des Resorts Banyan Tree Bintan

Die Fahrt mit der Fähre verlief reibungslos und wir waren beide sehr glücklich, uns für diese Option entschieden zu haben.

Auch die Einreise nach Indonesien war schnell und schmerzlos. Ein kurzer Blick in unsere Pässe und schon ging es weiter.

Unser Fahrer wartete bereits auf uns (Banyan Tree hat einen Shuttle für 714.000,00 Rp., da wir unser Budget beobachten müssen, benutzten wir ein Taxiunternehmen für 350.000,00 Rp.).

Die Fahrt zum Resort war schön und wir konnten auf der Fahrt dorthin ein wenig von der Insel sehen.

Das Banyan Tree Hotel selbst liegt wunderschön in einem 23.0000 Hektar-Regenwald. Es gibt mehrere Hotels in dieser Gegend und eine Plaza, falls man mal raus aus der Anlage möchte zum Shoppen oder Essen in ein Warung.

Ein Warung ist übrigens ein kleiner familienbetriebener Laden, der einheimische Kost anbietet. Meist sehr lecker und viel günstiger als in normalen Restaurants.

Der Shuttleservice zum Plaza wird von Banyan Tree kostenlos angeboten und der Bus fährt im nebenan liegenden Angsana Hotel ab. Wir haben es nicht ausprobiert, da wir froh waren, an diesem fantastischen paradiesischen Ort zu sein, den wir nicht verlassen wollten.

So genossen wir das Hotel, das auf unserer Weltreise das einzige luxuriöse Hotel sein wird, und haben tatsächlich nichts von Bintan weiter als auf dem Transfer vom Fährterminal zum Hotel und zurück, gesehen.

A beachwalk in Bintan
A beachwalk in Bintan

Was kann man auf der Insel Bintan machen?

Auf Bintan kann man in erster Linie die Seele am Puderzucker Strand baumeln lassen.

Direkt an unserem Hotel lag das Laguna Golf Bintan. Warum also nicht auch ein oder zwei Runden Golf spielen?

Im Laguna Golf Bintan haben wir 9-Loch gespielt, leider haben wir für den Ria Bintan Golf Club keine Startzeit bekommen, das ebenfalls auf Bintan liegt.

Es gibt aber auch mehr für aktive Urlauber, die die Insel erkunden möchten!

Nächstes Mal müssen wir unbedingt dahin! Die Sanddünen und Blaue Seen. Ein vielversprechend klingender Ausflug, der in die natürlichen Sanddünen von Bintan und einen nahegelegenen See mit kristallklarem blauem Wasser führt. Auch Schnorcheltouren, eine Mangroventour und ein Besuch der Seezigeuner wird angeboten.

Auf jeden Fall eine Überlegung wert, wie wir finden.

Bintan in Indonesia - Laguna Golf Bintan
Bintan in Indonesia – Laguna Golf Bintan

Die Rückreise von Bintan

Auf dem Rückweg am Fährterminal gab es dann noch eine kleine Aufregung.

Für unsere Rückreise hatten wir unsere Fährtickets in Malaysia gekauft. Was wir nicht wußten, war, dass wir in Indonesien das malaysische Ticket in das indonesische Ticket hätten umtauschen müssen.

Angekommen wurde uns gesagt, dass die Fähre um 12 Uhr schon voll wäre, wir könnten aber bis 11.45 Uhr warten, ob jemand storniert. Das machten wir natürlich, da wir sonst bis 15 Uhr hätten warten müssen und dasselbe Spiel gehabt hätten.

Um 11.45 Uhr hieß es dann auf einmal, wir müssten eine Gebühr bezahlen. Eine sogenannte „Bestätigungsgebühr“. Reine Abzocke! Wir waren ziemlich genervt, vor allem, weil diese Gebühr so viel gekostet hat wie ein ganzes Ticket. Der nächste Schocker kam als wir durch den Zoll wollten.

Hier teilte man uns mit, dass sie um 11.45 Uhr schließen!

Nach langer Diskussion durften wir schließlich dennoch durch, schafften es zur Fähre und sanken verschwitzt in unsere Fährsessel.

Tip: Wenn ihr also euer Ticket in Malaysia kauft, und Hin-und Rückticket ist um einiges günstiger als ein One-Way Ticket, geht am besten bei Ankunft gleich in das Fährbüro und kümmert euch um euer Rückticket. Es kann allerdings passieren, dass ihr als Tourist hier ebenfalls nochmal in die Taschen greifen müsst.

Bintan
Bintan

Unser Meinung:

Da das Hotel ein langersehnter Wunsch war, würden wir es genauso wieder machen. Der Strand war ein Traum, genauso das Banyan Tree Bintan, und wenn es nicht so teuer wäre, würden wir bestimmt wieder dort urlauben bzw. wären länger geblieben. Dann hätten wir vielleicht sogar die Anlage mal verlassen, um mehr von der Insel zu sehen. Das bißchen, was wir von Bintan gesehen haben, war sehr vielversprechend und noch nicht vom Tourismus überrannt. Irgendwann werden wir wieder hier sein um dann auch die Insel an sich zu erkunden. Daher: Ein Ausflug nach Bintan in Indonesien: Jederzeit gerne!

Bintan located in the South China Sea
Bintan located in the South China Sea

Was uns besonders gefallen hat:

Endlich ein Strandurlaub!

Hier konnten wir so richtig entspannen und das Backpacker-Leben für ein paar Tage hinter uns lassen. Nicht, dass uns das nicht gefällt! Wir lieben, was wir tun! Aber ab und zu mal so ein großartiges Hotel hat definitiv was. Und ist ganz nach unserem Geschmack!

Bintan in Indonesia - Backpacker Life
Bintan in Indonesia – Backpacker Life
Bintan in Indonesia - beach holiday
Bintan in Indonesia – beach holiday

Was uns nicht gefallen hat:

Die korrupte Art am indonesischen Fährterminal. Das hätten wir uns echt gern erspart und sind immer noch etwas traurig, dass unser schöner Urlaub so ein Ende mit bitterem Beigeschmack hatte.

Us in Bintan in Indonesia
Us in Bintan in Indonesia
Bintan sunset
Bintan sunset

Leave a Reply