Die Museumskarte der Türkei

For English click here

Wie man Geld und Zeit spart

Die Museumskarte der Türkei
Die Museumskarte der Türkei

Das Schöne am Reisen ist, die viele Kultur, die man kennenlernt. Die Türkei bietet hier eine Vielzahl an tollen Museen und kulturellen Stätten. Im Vergleich zu Deutschland sind die Eintritte relativ günstig, aber man kann immer noch obendrauf sparen. Dafür sollte man die Museumskarte der Türkei, die man an den Ticketschaltern der historischen Stätten und Museen erwerben kann, holen. Man kann zwischen einem fünf und 15 Tages-Pass wählen.

Der 5-Tages-Pass kostet 185 Lira (EUR 31,16/USD 35,17) und lohnt sich allemal, wenn man alle wichtigen historischen Schätze sehen will.

Wer länger Zeit hat, holt sich den 15 Tagespass für 315 Lira (EUR 53,05/ USD 59,88), der landesweit einsetzbar ist.

Es werden verschiedene 15 Tages-Karten angeboten. Wenn ihr in der ganzen Türkei unterwegs seid, nehmt die Türkei Museums-Karte. Denn man kann zwischen mehreren Pässen wählen. Es gibt sie auch für folgende Gegenden:  die Ägäis, Istanbul, dem Mittelmeer und Kappadokien und eben der ganzen Türkei.

Ein weiteres Plus ist, dass bei der Museumskarte die fast lane auch enthalten ist. Das lohnt sich auf jeden Fall, Istanbul ist immer gut besucht und die Schlangen entsprechend lang.

So spart man sich Zeit und Geld.

In einigen Shops gibt es prozentuelle Ermäßigungen auf euren Einkauf. Wir sind jedoch nur mit unseren Carry-On’s unterwegs und meiden daher nach Möglichkeit alles, was mit Shoppen zu tun hat.

Im Vorfeld hatten wir von unterwegs versucht, herauszufinden, was exakt an freien Eintritten enthalten ist. Diese Seite hier enthält eine Liste, die ihr euch für eure Reise anschauen könnt: https://www.muze.gov.tr/en/museum-card

Achtung: der Eintritt pro Museum und Stätte ist einmalig, man kann also kein zweites Mal dieselbe Stätte kostenfrei besuchen.

In vielen Teilen der Türkei sind die Eintritte in historische Stätten und teilweise sogar in Mussen kostenfrei!

Leave a Reply